Name:Ulrike Dallapozza
Alter:43
Job beim Geburtshaus:Hebamme
Größte Schwäche:Laut meinem Sternzeichen Pedanterie… Naja…
Schönste Erinnerung:Mein erstes eigenes Kätzchen – ein schwarzer Kater namens Micki – der sich unter meinem Pullover einrollt, während ich Hausaufgaben mache und weint, wenn ich abends ins Bett muss und er noch mit mir spielen will.
Großer Lebenstraum:Hebamme im Geburtshaus Eilenriede zu sein.

3 Fragen an Ulrike


Wie bist du zum Geburtshaus gekommen?

Als werdende Mutter – ich habe Kind 3 und 4 mit dem Team des Geburtshauses geboren – und bin seitdem verliebt.


Was motiviert dich für deinen Job?

Meine Liebe und Faszination für dieses Wunder, wie in einem Bauch ein kleiner Mensch heranwächst, für die Momente, in denen er geboren wird und seine Eltern ihn zum ersten Mal sehen, riechen, hören und in den Arm nehmen können.


Was ist aus deiner Sicht das Besondere am Geburtshaus Eilenriede?

Ein starkes Team, das ständig daran arbeitet dieses Wunder, diese Momente, für jede Familie ganz besonders und erlebbar zu machen. Ganz viel Liebe dafür! Und natürlich der verantwortungsvolle, wertschätzende, familiäre Umgang im Team und im Arbeitsalltag.